Tierschutz Nienburg

"Drakenburger Heide" e.V.

Fundtier aus Uchte

So, 27.Oktober 2019 von: Leitung Kategorie: Fundtier, Katzen, Tierheim

Liebe Tierfreunde,an der Bushaltestelle "Zu den Höfen" in Uchte wurde gestern Mittag diese kleine Kitte gefunden.Bei…

Gepostet von Tierheim Drakenburg am Dienstag, 22. Oktober 2019


4 Fundkitten aus Raddestorf

Do, 15.Juni 2017 von: Leitung Kategorie: Fundtier, Vermittelt

 Heute erreichten 4 weitere Kitten aus Raddestorf das Tierheim. 2 sind recht proper, die beiden anderen sind leider so mäkelig, so dass sie von Frau Benkert erst einmal gepäppelt werden müssen.

WIR BRAUCHEN EURE HILFE!!!
Nein, es geht nicht um
Futter
Katzenstreu oder
Geld

BITTE, BITTE bekundet, dass ihr für eine Kastrationsverordnung seid. Die Gemeinden dürfen diese selber erlassen! Bitte wendet Euch an die Bürgermeister, Ordnungsleiter etc.!
Eine Kastrationsverordnung ist seit Jahren überfällig!

Sollten die Tierheime, Katzenhilfe etc. eine Grätsche machen, so wird der gesamte Landkreis vor einer riesen Problematik stehen und es wird nie ein Ende des Leids geben!

In den letzten beiden Tagen erreichten das Tierheim Drakenburg 11 Kitten. Mit den Kleinen im Tierheim und auf der Pflegestelle haben wir bald an die 40 Kitten zusätzlich zu unseren anderen Bewohnern, die auch noch auf ein neues Zuhause warten.

BITTE HELFT! Seid für die Kastrationsverordnung!

Nachtrag: Alle Tier wurden erfolgreich vermittelt.


7 Fundkitten aus Warmsen

Mi, 14.Juni 2017 von: Leitung Kategorie: Fundtier, Vermittelt

kittenwarmsenGestern erreichten uns 3 Kitten aus Warmsen und heute weitere 4.
Alle selbes Alter, selbe Krankheit und wahrscheinlich die selbe Geschichte.
Leider ist gerade auf den Dörfern das Verantwortungsbewusstsein nicht sehr hoch. Warmsen ist nur eines von vielen Dörfern, wo sich ein sogenannter Katzenhotspot befindet.

Würden die Kleinen auf dem oberen Bild nicht behandelt werden, würden sie sterben.
Wäre das Muttertier kastriert gewesen, wäre dieses Leid nicht entstanden.
Drücken wir den Kleinen die Daumen, dass der Schnupfen nicht chronisch bleibt.

Drücken wir dem Tierheim und den Mitarbeitern die Daumen, dass auch dieses wieder zu „wuppen“ ist. Denn dort gehen zur Zeit alle auf dem Zahnfleisch… .

Hoffen wir, dass sich die Gemeinden im gesamten Landkreis zu einer Kastrationsverordnung durchringen können.

Bitten wir darum, dass Katzenhalter sich um ihrer Verantwortung endlich bewusst werden. Denn, wer sich um Katzen sorgt, diese regelmäßig füttert, eine Unterkunft bietet etc. ist für diese Verantwortlich! Dazu gehört auch die Kastration!

Foto: S. Förster

Nachtrag: Leider ist eine Kitte verstorben. Sie hatte derartig extremen Durchfall, dass sogar eine sehr teuere Behandlung beim Tierarzt sie nicht mehr retten konnte. Den anderen Kitten geht es inzwischen gut.

Nachtrag 2: Alle Tiere wurden vermittelt.


Katzenmami mit 5 Kitten aus Uchte

Di, 9.Mai 2017 von: Leitung Kategorie: Fundtier, Vermittelt

  Heute erreichte uns eine Katzenmami mit ihren wenigen Tagen alten Kitten. Das Muttertier ist ihren Findern in Uchte zugelaufen.
Die Katze hat definitiv ein Halsband getragen, da die Abdrücke noch deutlich zu erkennen sind. Sie ist sehr zutraulich und menschenbezogen.
Die Kleinen werden sehr gut vom Muttertier umsorgt, so dass wir guter Dinge sind.

Nachtrag: Alle Tier wurden vermittelt.


Fundkatze aus Uchte

Do, 13.April 2017 von: Leitung Kategorie: Fundtier, Vermittelt

katze1Heute erreichte das Tierheim eine sehr zutrauliche, schwarze Katzendame mit einer verkrüppelten Vorderpfote. Das Tier ist in keinem guten Allgemeinzustand und die Verletzung an der Pfote ist älter, aber schlecht zusammengewachsen.

Die Katzendame kommt mit diesen Umstand sehr gut zurecht.

Wir suchen die Besitzer!

Nachtrag: Die Dame war nicht alleine. Sie trug 3 wunderschöne Katzenkitten in ihrem Bauch. Die Katze freut sich sichtlich sehr, die Kleinen nun behütet und in Ruhe aufziehen zu können. Sobald die Kitten nicht mehr auf ihre Mutter angewiesen sind, wird die Mutter wegen ihrer verkrüppelten Pfoten einem Spezialisten vorgestellt werden. Vielleicht kann man da noch was machen.

Nachtrag 2: Leider musste ihre Pfote abgenommen werden. Sie kam aber gut damit klar und ist inzwischen vermittelt worden.


Fundkater aus Uchte

Fr, 30.Dezember 2016 von: Leitung Kategorie: Fundtier, Vermittelt

                               Aus der Mühlenstraße in Uchte wurde uns ein etwas älterer, grau-getigerter (mit weißen Abzeichen), unkastrierter Kater ins Tierheim gebracht. Der Kater speichelt stark aus der Schnauze und wird von uns zum Tierarzt gebracht.  Ein Bluttest wird veranlasst.

Da der Kater in einem sehr guten Ernährungszustand ist, muss er bis vor kurzem noch gefüttert worden sein. Desweiteren ist er sehr zutraulich und menschenbezogen.

Wir suchen die Besitzer!

Nachtrag: Der erste Bluttest zeigt keine Auffälligkeiten.

Nachtrag 2: Das Tier wurde vermittelt.



Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 Nächste
nach oben