Tierschutz Nienburg

"Drakenburger Heide" e.V.

Enteigneter Kater

Sa, 2.Januar 2016 von: Leitung Kategorie: Vermittelt

katervetriVom Veterinäramt wurde uns ein 4 Jahre alter Kater ins Tierheim abgegeben. Der liebe Kerl ist kastriert, durchgeimpft und gechippt.
Wir suchen für ihn ein schönes Zuhause mit Freigang. Er ist besonders zu Kindern ein richtig Lieber.
Interessenten können sich den Kater gerne bei uns im Tierheim anschauen.

Nachtrag: Das Tier wurde vermittelt.


15 Katzen aus einer Tierenteignung

Mi, 18.November 2015 von: Leitung Kategorie: Vermittelt

12239467_1034250773281509_2945387222118539397_n11222057_1034250823281504_1834221798737628559_nLiebe Tierfreunde,
heute erreichten uns 15 Katzen aus einer Tierenteignung. Weitere 30 Katzen wurden auf andere Vereine im Landkreis aufgeteilt.
Eine erste allgemeine medizinische Untersuchung ist bereits von einem Tierarzt erfolgt.
Die Tiere leiden an einem starken Floh- und/oder Milbenbefall, auf Grund dessen ist bei einigen Tieren das Fell sehr stark ausgedünnt. Sie werden von uns nun medizinisch versorgt.

Zur Zeit sind die Tiere noch ein wenig verschreckt, zeigen hier im Tierheim aber schon mal einen guten Appetit.

Wir halten Euch über die physische und psychische Entwicklung der Katzen auf dem Laufenden.

Nachtrag: Noch vier aus der Gruppe warten auf ein neues zu Hause. Zwei von ihnen sind Herzkrank und müssen jeden Tag Medikamente bekommen, was eine Vermittlung meist bei Interessenten abschreckt. 🙁

Nachtrag: Die Tiere wurden vermittelt.


10 enteignete Perserkatzen

Mo, 19.August 2013 von: Leitung Kategorie: Vermittelt

perser1-2perser4-1Zur Zeit sind in unserer Quarantäne-Station 10 Perser-Katzen aus einer Tierenteignung untergebracht. Die zutraulichen Tiere sind leider etwas verschnupft.
Wenn sie den Schnupfen überstanden haben, werden sie geimpft, gechipt und kastriert.

Nachtrag: Die Tiere wurden alle erfolgreich vermittelt.


3 Katzen aus einem Messie-Haushalt in Nienburg

Fr, 12.April 2013 von: Leitung Kategorie: Vermittelt

messie12013messie22013Heute Vormittag wurden wir zu einem Einsatz in einem Mietsblock in Nienburg gerufen. 3 Katzen, die das Tierheim in seine Obhut nehmen sollte, befanden sich in einer sogenannten Messie-Wohnung.
Dort angekommen, bot sich den Tierpflegern ein Bild des Schreckens. Die Zustände in der Wohnung waren nicht nur menschenunwürdig, sondern auch im höchsten Maße absolut unakzeptabel für die Haltung von Tieren. Das Laminat war aufgeweicht durch Katzenpinkel, in jeder Ecke bzw. freien Fläche lag Katzenkot, selbst unter dem Sofa befanden sich Katzenhaufen. Der Geruch war einfach nicht zu beschreiben.

Die 3 Katzen waren natürlich sehr verschreckt und haben sich hinter Bergen von Wäsche, Müll und Unrat versteckt. Unsere Mitarbeiter hatten alle Hände zu tun, um die Katzen erstmal zu finden und dann einzufangen.
Bei den Tieren handelt es sich um 2 Kater und eine Katze. Der gestromte Kater ist unkastriert und ca. 4 Jahre alt. Der schwarz-weiße Kater ist erstaunlicherweise kastriert und wird ca. 6 Jahre alt sein. Die schwarz-weiße Katzendame ist unkastriert, ca. 4 Jahre alt und etwas mager.
Alle 3 Katzen wurden von einem Tierarzt untersucht und sind nach der äußerlichen Begutachtung gesund.
Sie werden, sobald sie sich ein wenig eingelebt haben, von uns geimpft, gechippt, entwurmt und entfloht werden.
Wie mit den Tieren weiter verfahren wird, ist von den Ämtern zu klären.

Nachtrag: Alle drei Tiere sind enteignet und werden sobald sie sich erholt haben, zur Vermittlung freigegeben.

Nachtrag 2: Nur noch der Kater auf dem linken Foto ist da, die beiden anderen wurden vermittelt.


Schäferhund-Mix Kira

Mo, 13.August 2012 von: Leitung Kategorie: Vermittelt

kira2Diese ca. 5 Jahre alte Schäferhündin wurde der Besitzerin durch die Behörden weggenommen. Das Tier wurde nicht artgerecht gehalten und ist stark untergewichtig. Sie lebte in ihrem eigenen Kot in einer Kammer voller alter Möbel. Das Fell am Hinterteil ist sehr stark ausgefranzt. Warum dieses so ist, ist uns nicht bekannt. Sie lässt sich aber jetzt schon unheimlich gerne bürsten.  Kira ist eine ausgesprochen zutrauliche und freundliche Hündin. Sie zeigt verständlicherweise etwas scheu, aber sie merkt schnell, wer es gut mit ihr meint.

Nähere Informationen folgen, wenn wir die Dame richtig kennen gelernt haben. Wir werden sie erstmal aufbauen und tierärztlich untersuchen lassen.kira1

Das Amt hat uns mitgeteilt, dass Kira vermittelt werden kann.

kiraNachtrag: Inzwischen sind 5 Tage vergangen und Kira ist im Tierheim richtig aufgeblüht. Sie spielt und freut sich über die große Hundewiese und deren Animateuren. Der Hund ist inzwischen auch schon geimpft, gechipt und entwurmt worden.

(mehr …)


Morgen „Stups „ich dich an

Fr, 4.März 2011 von: Helke Romann Kategorie: Vermittelt

vetri-fynnAber noch braucht dieser 4-5 jährige, kerngesunde und geimpfte Mischlingsrüde etwas Hilfe. Zusammen mit seinem Hundekumpel „Wolf“ wurde er vor knap einem Jahr aus dem Elend gerettet und seitdem liebevoll im Tierheim betreut. Der ängstliche aber freundliche „Stups“ wünscht sich eine Familie mit erwachsenen Personen, die ihn mit Geduld und Einfühlungsvermögen aus der Reserve locken. Seine neue Umgebung sollte auf dem Land liegen. Ein größeres, eingezäuntes Grundstück und ein Heubett wären ideal.

Nachtrag: Stups wurde vermittelt.



Seiten: 1 2 3 4 Nächste
nach oben