Tierschutz Nienburg

"Drakenburger Heide" e.V.

!!!!!! Kastrationsaktion in Niedersachsen !!!!

So, 7.Januar 2018 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

Liebe Tierfreunde,
wie wir selber aus der Zeitung erfahren haben, soll wohl eine Kastrationsaktion in Niedersachsen am 15. Januar starten, welche 2 Monate andauert.

Es heißt in der Pressemitteilung folgendermaßen und wir zitieren:

„Im ganzen Land lebten schätzungsweise 200.000 Katzen frei oder wild. Tierheime, -freunde oder Vereine können solche Tiere zwischen dem 15. Januar und 15. März zum Tierarzt bringen, um die Katzen dort kostenlos registrieren und kastrieren zu lassen. Es geht dabei um freilebende Hauskatzen, die keinem Besitzer zuzuordnen sind.“

(mehr …)

Tags:

Anton hat es schön kuschelig!

Sa, 19.November 2016 von: Leitung Kategorie: Tierheim

 Unser Anton ist umgezogen. In eine rießige Unterkunft im zweiten Katzenhaus. Für so einen stattlichen Kater genau das Richtige.
Sein neues Gemach war auf Grund der wetterseitigen Außenwände etwas kühler als die anderen Unterkünfte.

Tags:

Alles gut!

Mo, 7.November 2016 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

schnupfis0Liebe Tierfreunde,

könnt Ihr Euch noch an die kleinen Kitten aus der Kattriede erinnern?
Heute kamen Sie aus der Tierarztpraxis Grimmelmann zu uns ins Tierheim und sie sehen gut aus! Wir danken der Tierarztpraxis für die exzellente Pflege.
Leider hat es ein kleines Kitten nicht geschafft. Die Schädigung war zu weit fortgeschritten.
Den anderen geht es aber sehr gut. Sie fressen, spielen und erfreuen sich ihres Lebens.
(mehr …)

Tags:

Alle Jahre wieder – VERMITTLUNGSSTOP

So, 13.Dezember 2015 von: Helke Romann Kategorie: Tierheim

fynnweihnachten Liebe Tierfreunde,

traditionsgemäß vermittelt das Tierheim Drakenburg kurz vor den Weihnachtstagen bis Anfang des neuen Jahres keine Tiere. Die Gründe sind sicherlich für jeden verständlich und nachvollziehbar:

(mehr …)


Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Do, 10.Dezember 2015 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Allg.

SAMSUNG

Weihnachten

Das Fest der Freude und der Liebe. Das Bild von fröhlichen Menschen, lachenden Kindern, die mit ihren neuen Haustieren unter dem Weihnachtsbaum spielen. Das Fest bedeutet aber auch Stress für die Erwachsenen, die versuchen den Tag so perfekt und harmonisch wie möglich zu gestalten.

Jeder Umgebungswechsel ist für die Tiere sehr anstrengend. Gerade kleine Heimtiere wie Vögel, Hamster, Meerschweinchen, Kaninchen und Reptilien benötigen in den ersten Tagen in der neuen Heimat viel Ruhe, um sich einleben zu können und sind somit ein ungeeignetes „Spielzeug“ für Kinderhände, die die neuen „Sachen“ ausprobieren möchten und schon ihre eigene Vorstellung haben, wie sich das Tier verhalten soll. Was es tun und können müsste und was es nicht tun sollte.

Die Weihnachtsfeiertage mit dem dazugehörigen Trubel, Familienfeiern und Besuchen sind absolut nicht dafür geeignet, einem scheuen Tier die Angst zu nehmen. Sensible Hunde oder Katzen werden durch den Weihnachtstrubel eher verschreckt.

Spätestens im neuen Jahr gehts dann richtig rund: (mehr …)


Projekt Gänseteich

So, 26.Juli 2015 von: Leitung Kategorie: Tierheim

                                                              Projekt Gänseteich

Liebe Tierfreunde,
der alte Gänseteich war jahrelang ein Aushängeschild des Tierheim Drakenburg. Leider durch Eichenblätter total versumpft, lag er nun, besonders in den Sommermonaten, trocken.
Sehr zum Ärger unserer Gänse, der Enten und anderem Getier. (mehr …)

Tags:


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ...14 15 16 Nächste
nach oben