Tierschutz Nienburg

"Drakenburger Heide" e.V.

Herzlich willkommen...

Tierheim Drakenburg

Unsere Öffnungszeiten

Mo. - Sa. 12:00 - 16:00 Uhr
Sonntag 14:00 - 16:00 Uhr

Sie erreichen uns zu den Öffnungszeiten unter 05024-8433.

Wir freuen uns auf ihren Besuch...



Blacky und Sunny

Fr, 17. Mai 2019 von: Leitung in Kategorie: Vermittelt

UPDATE:
Blacky und Sunny sind gemeinsam in ein neues Zuhause gezogen ­čÖé

Blacky und Sunny wurden bei uns im Tierheim abgegeben. Die beiden sehen zwar gleich aus, sind aber keine Geschwister. Sunny ist eine sehr, sehr menschenbezogene, 6-j├Ąhrige Katzendame. Blacky ist genau ihr Gegenst├╝ck, etwas introvertiert, aber auch sehr lieb. Der h├╝bsche Kater ist 5 Jahre alt und wirkt etwas unnahbar. Er genie├čt aber zusehends die Streicheleinheiten der Pfleger und Ehrenamtlichen.
Da Sunny so quirlig ist, war es schwierig ein Foto zu bekommen. Entweder strich sie um die Beine rum, oder sa├č vorm Fressnapf. Wir entschieden uns f├╝r die Sunny am Fressen
Grundvoraussetzung f├╝r die Vermittlung der beiden ist, dass sie Zusammenbleiben und das sch├Ânste Zuhause bekommen, welches nur irgend m├Âglich ist.
Kennenlernen kann man Sunny und Blacky zu den ├ľffnungszeiten bei uns im Tierheim in Drakenburg



Charly

Mi, 15. Mai 2019 von: Leitung in Kategorie: Vermittelt

UPDATE: Charly ist in einem neuen Zuhause ­čÖé

Nun ist der liebe Pinscher-Mix Charly seit geraumer Zeit bei uns und wir haben ihn richtig, aber so richtig lieb gewonnen.
Charly hat unbestreitBild k├Ânnte enthalten: Hundbar seine „Eigenarten“, genau, wie wir Menschen.
Das sind liebenswerte Charakterz├╝ge, aber er zeichnet sich auch durch kleine Machoall├╝ren und etwaiges Gezicke aus.
Was meinen wir damit?:
Charly hat Charakter und davon richtig viel. Er schenkt einem entweder Vertrauen, oder er m├Âchte einen nicht an sich heran lassen.
Denen das unsagbare Gl├╝ck verg├Ânnt ist, Charly┬┤s Vertrauen und Gunst zu erlangen, den belohnt Charly mit einem unglaublichen Liebreiz, Wohlf├╝hlgebrummel und einer Anh├Ąnglichkeit, welche so schmeichelhaft ist, dass man den kleinen Kerl sofort mitnehmen m├Âchte.
Denen es nicht verg├Ânnt ist, die d├╝rfen nicht verzagen, denn Charly hat ein kleines, liebenswertes Herz und l├Ąsst irgendwann jeden hinein. Man muss sich nur stetig um seine Gunst bem├╝hen.
Lohnt der Aufwand?
Ja, wie beschrieben ist Charly zu seiner Vertrauensperson wie ein „Baby“, welches umsorgt, bemuttert, bemitleidet und bet├╝ttelt werden m├Âchte.

Wir w├╝nschen uns f├╝r Charly ein super sch├Ânes, ruhiges und ausgeglichenes Zuhause. Denn das hat er, und so viele andere Tiere bei uns, verdient!

Wer Charly kennenlernen m├Âchte, kommt zu unseren ├ľffnungszeiten vorbei.
Bitte meldet Euch unbedingt bei Frau Romann, denn sie ist Charly┬┤s Ersatzmama und sie kann Euch an Charly heranf├╝hren.

Dr├╝ckt unserem S├╝├čen die Daumen, dass er nicht allzu lange warten muss!

PS: Kleine Eckdaten zu Charly:
Etwas ├╝ber 5 Jahre jung, also im besten Alter, geimpft, gechippt und schnuffelig.
Er versteht sich super mit kleinen H├╝ndinnen, die gro├čen bellt er anfangs an, toleriert aber bereits Nala und Nico neben sich.
Charly ist richtig schlau und lernt unheimlich schnell. Das Geschirr zum Spazieren gehen, zieht er praktisch selbst an

 


Neues Opfer des Heemser Wegs

Sa, 4. Mai 2019 von: Leitung in Kategorie: Tierheim, Tierschutz Allg.

Oft haben wir unser Leid ├╝ber den Heemser Weg geklagt.
Dieser ist seit Jahren f├╝r den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Genutzt wird er dennoch von gr├Â├čtenteils r├╝cksichtslosen Fahrern.
Unsere Bitten und Bedenken bei unserer Gemeinde wurden nie erh├Ârt. Viele der KFZ-Fahrer, die diesen Weg nicht erlaubt nutzen, fahren mit nicht angebrachter Geschwindigkeit und mit einer gro├čen R├╝cksichtslosigkeit, so dass wir schon oft um das Wohlergehen der Spazierg├Ąnger, unserer Gassig├Ąnger und unserer Tiere f├╝rchteten. Wie gesagt, es hat bisher nie jemanden interessiert!
Gestern ist es dann wieder passiert. Ein schwarzer, ungechippter Kater wurde auf dem Weg angefahren, schleppte sich abends auf das Tierheimgel├Ąnde und verstarb dort unentdeckt.
Wir hoffen, dass er nicht lange leiden musste. Der Hinterlauf war zerschmettert!

Der Heemser Weg ist eigentlich eine beliebte Strecke f├╝r Radfahrer, Jogger und Spazierg├Ąnger. Die Landschaft ist dort sehr idyllisch und erholsam f├╝r Jedermann (ohne Auto).
Zu uns ins Tierheim kommen oft Familien mit Kindern, es herrscht reger Wildwechsel auf den Stra├čen Schipse und Heemser Weg, so dass wir eine gro├če Gefahr f├╝r Menschen und Tiere sehen.

Wir brauchen einen Poller zwischen Heemsen und Drakenburg, welcher diese KFZ-ler stoppt.
Genau, wie der es in der Regel zwischen Drakenburg und Erichshagen schafft.

Wir bitten unsere Gemeinde (und wir wissen, dass unsere ├Âffentlichen Seiten von den Beh├Ârden beobachtet werden), endlich etwas zu machen und unsere Sorgen ernst zu nehmen.



Frohe Ostern

Do, 18. April 2019 von: Leitung in Kategorie: Tierheim

osternLiebe Tierfreunde,

wir w├╝nschen Euch ganz friedliche und ruhige Feiertage.
Habt ein sch├Ânes Ostern.

Auch wir m├╝ssen wieder Energie tanken, so bleibt das Tierheim ├╝ber die Feiertage (einschlie├člich Samstag) f├╝r Besucher geschlossen.
Keine Sorge unsere Tiere erhalten unsere gesamte Aufmerksamkeit und unsere Ehrenamtlichen unterst├╝tzen uns an diesen Tagen mit allen Kr├Ąften.

Fundtiere werden nat├╝rlich weiterhin aufgenommen. Bitte sprecht auf unseren AB.

Wir sehen uns dann mit frischer Energie nach den Feiertagen.

Liebe Gr├╝├če
Euer Tierheim Drakenburg



Ei oder Henne?

So, 14. April 2019 von: Leitung in Kategorie: Tierschutz Aktuell

Liebe Tierfreunde,
Ostern steht vor der T├╝r. Gef├Ąrbte Eier, Hefezopf und Schokoladenhasen sind seit Jahren die obligatorischen Mitbringsel und Leckereien zu Ostern.

Insbesondere bei den Eiern m├Âchten wir Euch bitten mit Bedacht zu w├Ąhlen. Wie viele wissen, gibt es die nicht zu tolerierende K├Ąfighaltung, die Bodenhaltung und die vorzuziehende Freilandhaltung.

Hat man die Qual der Wahl? Wir denken: Nein!
Vor dem Ei und vor dem eigenen Geldbeutel, sollten die Hennen stehen, bzw. deren Wohlergehen.
Daher gibt es f├╝r uns keine andere Alternative, als zu Eiern aus der Freilandhaltung zu greifen.

Gesund ist, wer gesundes isst!
Unserer Meinung nach, kann man nur gesund essen, wenn auch die Produkte, wie Eier, Milch etc. von gesunden und artgerecht gehaltenen Tieren stammen. Von Tieren also, die nicht ihr kurzes Leben lang eingepfercht worden sind, deren K├Ârper nicht von Angstadrenalin durchzogen ist und die sich nicht gegenseitig Augen und Gliedma├čen abhacken.
Wir wollen das nicht weiter ausf├╝hren, da jeder wei├č, was gemeint ist.

Warum kaufen dann noch viele Leute Eier aus „nicht-artgerechter“ Haltung?
Der Preis! Stellen wir ein Ei f├╝r 20 Cent dem Ei f├╝r 38 Cent gegen├╝ber. Viele greifen zu der g├╝nstigen Variante.
Warum?
Wegen 18 Cent?
Weil ein Ei ein „├╝berlebenswichtiges“ Nahrungsmittel ist und wir es t├Ąglich ben├Âtigen und daher zur g├╝nstigen Variante greifen?

Die Antwort ist ganz einfach: Warum teuer kaufen, wenn es auch billiger geht, oder ist es tats├Ąchlich nur die unglaubliche Ignoranz und Gleichg├╝tligkeit unseren Mitgesch├Âpfen gegen├╝ber?
Es wird wahrscheinlich eine Mischung aus beiden sein!

Keiner soll deswegen Vegetarier werden, aber es muss nicht jeden Tag Fleisch sein, keiner muss Unmengen an Milch trinken und nicht jeden Morgen ist ein Fr├╝hst├╝cksei notwendig, und wenn, dann achtet auf die Haltung!

Bitte respektiert und achtet unsere Mitgesch├Âpfe. Wir haben unseren Nutzen von den sogenannten „Nutztieren“, wir essen deren Fleisch, trinken deren Mutter-Milch und essen deren „Keimzellen“.
Es ist an der Zeit unseren Mitgesch├Âpfen f├╝r dieses Geschenk zu danken und daf├╝r zu sorgen, dass es ihnen gut geht.
Verzichtet auf billig, verzichtet auf Qualhaltung! Bitte sucht bewusst und mit Bedacht aus!

Das seid Ihr den Tieren schuldig, die „Euer ├╝berleben sichern“!

PS: Auf dem Foto seht Ihr Otto und Bertha. Sie haben bei uns ein riesiges Areal zum Picken, Scharren, Futtern, Laufen und Flattern. Bertha legt jeden Tag ein leckeres Ei und Otto tr├Ąllert uns ein Liedchen
Sie wirken gl├╝cklich und wir wissen ihr Geschenk an uns zu achten!



Fundh├╝ndin aus St├Âckse

So, 14. April 2019 von: Leitung in Kategorie: Vermittelt

UPDATE:

Cindy ist in einem neuen Zuhause ­čÖé

 

Diese kleine H├╝ndin ist aufmerksamen Findern in einem Waldgebiet bei St├Âckse aufgefallen. Es wurde beobachtet, dass er aus einem sich entfernenden Auto herausgelassen wurde… .
Leider ist die S├╝├če weder gechipt noch hat sie irgendwelche anderen Identifizierungsmerkmale.

Wir hoffen die Besitzer zu ermitteln, damit wir erfragen k├Ânnen, warum dieser Hund in den Wald gelangte und sich scheinbar selbst ├╝berlassen wurde… .