Tierschutz Nienburg

"Drakenburger Heide" e.V.

Kategorie Archiv für ‘Videos’

4 Hunde mit einem gemeinsamen Schicksal

So, 4.Oktober 2009 von: Leitung Kategorie: Vermittelt, Videos

danidanniVor 3 Wochen wurden wir von Tierfreunden angerufen, da sie einen Platz für diese 4 Mischlingshunde benötigten. Die ca. 7 Monate alten Hundewelpen wurden einer Dame enteignet, die eine „Tierpflegestelle“ geleitet hat. Sie hat sich aber leider mit der Pflegeaufgabe überschätzt und hat die Tiere vernachlässigt. Diese wurden daraufhin von den ortsansässigen Behörden enteignet.

Nun sitzen die 4 bei uns. Die Hunde sind noch etwas skeptisch, da sie sich in einer für sie total ungewohnten Umgebung befinden. Wir wissen leider nicht genau, was sie durchgemacht haben. Deswegen brauchen sie neue Besitzer, die sich äußerst Behutsam und mit sehr viel Zartgefühl der Hunde annehmen. Sie können einzeln, aber auch sehr gerne zu zweit vermittelt werden.

Bitte kommen Sie einfach im Tierheim vorbei und schauen Sie sich unsere großen „Mimosen“ an.

Nachtrag: So langsam tauen unsere Kleinen auf. Sie werden immer sicherer und gewöhnen sich an den Tierheimablauf (Gassigehen, Futtern, Schlafen, Hundewiese, Gassi und dann nochmal Futtern 🙂 ).

Nachtrag 2: 48 Stunde später: Streicht skeptisch in der Beschreibung und ersetzt es mit verfressen. Die Liebe geht hier treffend durch den Magen der Hunde. Sie sind jetzt auch schon aufgeschlossen und neugierig fremden Menschen gegenüber. Schon fast sehr anhänglich, wenn diese mit Leckerlis bewaffnet sind! 😉

Nachtrag 3: 2 Hunde wurden vermittelt! Die Bilder oben sind die verbliebenen zwei jungen Damen. Sie können getrennt oder auch gemeinsam vermittelt werden. Beide sind stubenrein, haben eine gute Leinenhaltung und sind sehr aufgeschlossen Menschen gegebenüber. Die Begegnung mit Tieren bereitet gar keine Probleme. Die wesenfesten Tiere eignen sich auch sehr gut für Hunde-Newbies.

Nachtrag 4: Blondi (der Hund auf dem linken Bild) wurde vermittelt!

Nachtrag 5: Hier ein Video von Arie, Flocke und Flecky auf der Hundewiese. Alle drei Hunde kannten mich nicht (ich bin so eher der Katzenmensch).

Nachtrag 6: Floke ist jetzt auch vermittelt. Es war Liebe auf den ersten Blick.


Ein kleines Tierheim stellt sich vor.

So, 4.Oktober 2009 von: Leitung Kategorie: Internes, Tierschutz Aktuell, Videos

Dies ist der 500. Artikel auf dieser Homepage, welche im neuen Design am 15 Juni 2008 online ging und seitdem über 77000 Besucher verzeichnete. Ich möchte mit diesem Artikel zum Welttierschutztag das Tierheim Drakenburg und die Mentalität bzw. das Denken, die Motivation von den Menschen, die dort Tag für Tag mitwirken, in einer kurzen Zusammenfassung offenlegen.

(mehr …)


Tierheimpute Trudi

Mo, 14.September 2009 von: Helke Romann Kategorie: Internes, Videos

trudiDie kleine kaum 6 Wochen alte Pute ist in der Nähe der 214 aufgefunden worden. Sie war so sehr zutraulich, dass sie dem Finder direkt in die Arme lief. Wir denken, dass die kleine von einem der leider viel zu zahlreichen Geflügeltransporter gefallen ist.
Wundern tut uns das inzwischen nicht mehr, denn oft werden die Tiere unter sehr schrecklichen Bedingungen transportiert, aber die Lobby in dem Bereich ist zu groß und die Bevölkerung scheint diese Tatsache auch akzeptiert zu haben, dass es diese Transporte durch unseren Landkreis gibt.

Trudi jedenfalls ist der Massentierhaltung entkommen und wurde auch schon von unserem Hühnervolk adoptiert. Das sie nicht zur Schlachtung vorgesehen war, verriet ihr noch sehr frisch verbrannter Schnabel. Man hatte ihn, wie es auch in der Massengeflügelhaltung so üblich ist, verödet, damit sich das Federvieh nicht totpickt. (siehe dazu einen Beitrag von PETA TV im folgenden Videotape)

Hier noch ein Video von PETA von Trudis amerikanischen Kameraden. Videolink

Trudi wird ihr lebenlang einen zu kurzen Schnabel behalten, denn der wächst leider nicht mehr nach 🙁
Natürlich wäre es schön, wenn die Pute bei ihren Artgenossen ihr Leben verbringen könnte. Auch wenn wir uns ungern von der Süssen trennen würden, denken wir immer an erster Linie daran, was das Beste für unsere Tiere ist!

Nachtrag: Hier ein aktuelles Video (20. September) von unserer Geflügel-Gang. Die Gänse (Petri, Kiki und Kirky) werden inzwischen immer unverschämter. Heute sassen schon wieder zwei Tierheimbesucher ängstlich im Büro und trauten sich nicht mehr raus. Wir grübeln inzwischen, ob wir nicht am Eingang (Schutz)Schirme austeilen sollten :).

Nachtrag 2: Oh man, die Trudi ist nicht nur ein Vogel, sie hat sogar irgendwie einen. Sie läuft .. nein.. jagdt sogar schon unsere freilebenden Hofkatzen hinterher und unsere armen Schurrer spielen das Spiel sogar noch mit. Das schaut schon manchmal etwas komsich aus. Vogel scheucht Katze. Sofern es klappt, versuchen wir mal ein Video zu drehen.

Nachtrag 3: Das Bild stammt vom 18 Dez 2009. Von links aus gesehen: Trudi, Petri, Kiki und Kirki.

Alle sind wohl auf und fühlen sich wohl. Leider ist in der zwischenzeit noch ein Huhn verstorben, somit haben wir nur noch 1 Hund und einen Hahn. Sofern sich jemand von ein paar alten Hühnern trennen möchte, möge er sich doch bitte im Tierheim melden. Wir nehmen sie gerne auf, egal, ob sie noch Eier legen oder nicht.

Für eine größere Darstellung des Bildes einfach auf das gewünschte Bild klicken und sie erhalten eine größere Version in einem Extra-Browser-Fenster.

vogel-gang_0

Nachtrag 4: Neujahr 2010. Schnee und nochmals Schnee. So hoch, dass die Henne sich nicht mehr raus traut aus dem Stall. Die Gänse kennen dieses kalte Zeug ja schon und nehmen es gelassen. Zum Glück wandern sie nicht mehr auf der Teich-Eisfläche herum. Trudi findet den Schnee nicht so toll, denn es stört beim Picken und bei dem Nachlaufen der Katzen.

trudi-hahnInzwischen hat Trudi auch einen kleinen Freund gefunden. Unseren Hahn, der leider nur noch eine Henne hat, tänzelt schon seid einigen Wochen um das große Federvieh umher. Leider hat Trudi das mit der Gefiederpflege immer noch nicht so ganz raus 🙁 . Hier noch ein kleines Video. Einfach auf den Link drücken 🙂 .

Nachtrag 5: Trudi verstarb am 23.02.2010. Hier finden sie ihren Nachruf.


Abgabekatze Mau

Mi, 9.September 2009 von: Helke Romann Kategorie: Vermittelt, Videos

mauDiese junge Katzendame, welche stark an eine agyptische Mau erinnert, wurde damals im Tierheim mit ihren ca. 8 Wochen alten Katzenkindern abgegeben (den Artikel dazu finden sie hier). Die Besitzer damals erklärten uns gegenüber, sie wäre nur rein in der Wohnung gehalten worden. Als die Katzendame später dann geimpft wurde, teilte uns der Tierarzt mit, dass die Katze schwanger sei. Daraufhin setzten wir uns telefonisch mit dem Besitzer in Verbindung, dieser gab dann zu, dass die Katze ihm einmal aus der Wohnung entkommen wäre. Da die Schwangerschaft schon zuweit fortgeschritten war, konnten wir sie leider nicht mehr kastrieren lassen.

Vorgestern war es nun geschehen. Um acht Uhr abends lag sie in den Wehen, aber es kam nichts. Sieabgabemami-7 drückte und presste, aber schaffte es nicht. Wir brachten sie zum Tierarzt und erhielten eine Stunde später dann die Nachricht, dass der erste Welpe geboren war. Auf natürlichem Wege mit etwas medizinischer Nachhilfe. Leider lag Welpe 2 falsch und erblickte nicht rechtzeitig das Licht der Welt. Er verstarb leider. Alle darauffolgenden (das letzte Katzenbaby kam erst nach 22 Stunden) überlebten.

Die große Familie ist heute morgen wieder ins Tierheim zurückgekommen, wir haben sie sogleich fotografiert (Tip: Einfach auf das Bild klicken für eine größere Darstellung).

Die Katzenkinder und Mau werden wie gehabt erst getrennt werden, wenn sie sich voneinander entwöhnen. Interessierte können sich dennoch jetzt schon melden, müssen aber eben noch ein bisschen warten, bevor sie ihr Tier mitnehmen können.

Nachtrag: Das folgende Bild wurde am 30.10.2009 erstellt. Wir suchen immer noch zukünftige Besitzer für die Familienbande. Alle Katzen können getrennt vermittelt werden.

mammi-mit-sechs

Nachtrag 2: Alle kleinen Kitten wurden inzwischen vermittelt. Nun wartet nur noch Mau auf ein neues zu Hause.

Nachtrag 3: Die Mammi ist jetzt kastriert worden. Mau hat ein freundliches, menschenbezogendes, verspieltes und intelligentes Wesen und kommt mit jeder Katze zurecht.

Nachtrag 4: Mau wurde vermittelt.

Tags:

Abgabehund Charu

Mi, 2.September 2009 von: Helke Romann Kategorie: Vermittelt, Videos

sharoDer im Frühling 2009 geborene deutsche Schäferhund ist aus privaten Gründen im Tierheim von seinen Besitzern abgegeben worden. Charu hat eine sehr unglückliche Welpenkindheit gehabt. Er ist bei einem skrupellosen „Züchter“ im Keller zur Welt gekommen und wurde von dort aus auch vermittelt.

6 Monate lang ist er in einer familiären Umgebung aufgewachsen und sollte auch wieder  in seinem neuen zu Hause familiären Anschluss geniesen dürfen.

Charu ist ein Engergiebündel und möchte beschäftigt werden. Er sucht also Besitzer, die zum einen die Zeit haben, sich mit ihm zu beschäftigen und auf der anderen Seite die nötige Energie, um ihn auszulasten. Idealerweise haben sie schon einen Hund, der einen fidelen Weggefährten benötigt, da wäre Charu sicherlich die richtige Wahl.

Charu gefällt es im Zwinger überhaupt nicht. So wäre ein großer Garten optimal, damit er sich austoben kann.  Weitere Informationen über Charu geben ihnen gerne die Tierheimmitarbeiter vor Ort.

Nachtrag: Charu hat heute erfolgreich bei der Hundewanderung von der Tiertafel Deutschland mitgemacht. Er kommt also schon mal mit seinen Artgenossen und fremden Personen zurecht. 🙂

Nachtrag 2: Hier ein Video von Charu. Nur liebe Hunde dürfen diese Tour durch die empfindlichen Bereiche vom Tierheim gehen!

Tags:

Fundkatze aus Uchte

Fr, 24.Juli 2009 von: Helke Romann Kategorie: Vermittelt, Videos

fundkatze-mami-rotHeute Nachmittag wurde eine herrenlose rotgetigerte ca 1 Jahr alte Katzendame dem Tierheim Drakenburg übergeben. Die Katze lief bei den Findern schon tagelang in der Bremerstrasse umher. Die Finder haben im Vorfeld schon in der Nachbarschaft nachgefragt, ob jemand den Besitzer kennen würde. Da die Katzendame wohl in den nächsten Tagen ein paar kleine Kitten gebären wird, hatte sich die Finderin entschlossen, sie in behütete Hände zu geben , bevor die kleinen Welpen zur Welt kommen.

Am heutigen Tage beherbert nun unser kleines Tierheim über 100 Tiere!!!

Wir suchen jetzt die Besitzer der Katzendame.

Nachtrag: Hier ein kleines Video der sehr verschmusten und handzahmen werdenen Mammi.

Nachtrag 2: Tier und Besitzer vereint, dank eines Suchartikels im BlickPunkt unserseits.



Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Nächste
nach oben