Tierschutz Nienburg

"Drakenburger Heide" e.V.

Kategorie Archiv für ‘Unsere Tiere’

Fundkater aus Nienburg

Mo, 20.Mai 2019 von: Leitung Kategorie: Fundtier, Katzen

In der vergangenen Woche ist aufmerksamen Findern dieser rote Kater in Nienburg aufgefallen. Er hatte Blut im Halsbereich, so dass sie ihn zum Tierarzt brachten. Dort wurden lediglich viele Zecken festgestellt und entfernt. Wahrscheinlich hat sich das arme Tier versucht die Zecken am Nacken wegzukratzen und hat sich somit selbst verletzt.
Der liebe Kater ist nun bei uns im Tierheim und wartet auf seine Besitzer.
Das Tierheim-Team aus Drakenburg hofft, dass diese sich melden!

Blacky und Sunny

Fr, 17.Mai 2019 von: Leitung Kategorie: Katzen

Blacky und Sunny wurden bei uns im Tierheim abgegeben. Die beiden sehen zwar gleich aus, sind aber keine Geschwister. Sunny ist eine sehr, sehr menschenbezogene, 6-jährige Katzendame. Blacky ist genau ihr Gegenstück, etwas introvertiert, aber auch sehr lieb. Der hübsche Kater ist 5 Jahre alt und wirkt etwas unnahbar. Er genießt aber zusehends die Streicheleinheiten der Pfleger und Ehrenamtlichen.
Da Sunny so quirlig ist, war es schwierig ein Foto zu bekommen. Entweder strich sie um die Beine rum, oder saß vorm Fressnapf. Wir entschieden uns für die Sunny am Fressen
Grundvoraussetzung für die Vermittlung der beiden ist, dass sie Zusammenbleiben und das schönste Zuhause bekommen, welches nur irgend möglich ist.
Kennenlernen kann man Sunny und Blacky zu den Öffnungszeiten bei uns im Tierheim in Drakenburg


Charly

Mi, 15.Mai 2019 von: Leitung Kategorie: Hunde, Unsere Tiere

Nun ist der liebe Pinscher-Mix Charly seit geraumer Zeit bei uns und wir haben ihn richtig, aber so richtig lieb gewonnen.
Charly hat unbestreitBild könnte enthalten: Hundbar seine „Eigenarten“, genau, wie wir Menschen.
Das sind liebenswerte Charakterzüge, aber er zeichnet sich auch durch kleine Machoallüren und etwaiges Gezicke aus.
Was meinen wir damit?:
Charly hat Charakter und davon richtig viel. Er schenkt einem entweder Vertrauen, oder er möchte einen nicht an sich heran lassen.
Denen das unsagbare Glück vergönnt ist, Charly´s Vertrauen und Gunst zu erlangen, den belohnt Charly mit einem unglaublichen Liebreiz, Wohlfühlgebrummel und einer Anhänglichkeit, welche so schmeichelhaft ist, dass man den kleinen Kerl sofort mitnehmen möchte.
Denen es nicht vergönnt ist, die dürfen nicht verzagen, denn Charly hat ein kleines, liebenswertes Herz und lässt irgendwann jeden hinein. Man muss sich nur stetig um seine Gunst bemühen.
Lohnt der Aufwand?
Ja, wie beschrieben ist Charly zu seiner Vertrauensperson wie ein „Baby“, welches umsorgt, bemuttert, bemitleidet und betüttelt werden möchte.

Wir wünschen uns für Charly ein super schönes, ruhiges und ausgeglichenes Zuhause. Denn das hat er, und so viele andere Tiere bei uns, verdient!

Wer Charly kennenlernen möchte, kommt zu unseren Öffnungszeiten vorbei.
Bitte meldet Euch unbedingt bei Frau Romann, denn sie ist Charly´s Ersatzmama und sie kann Euch an Charly heranführen.

Drückt unserem Süßen die Daumen, dass er nicht allzu lange warten muss!

PS: Kleine Eckdaten zu Charly:
Etwas über 5 Jahre jung, also im besten Alter, geimpft, gechippt und schnuffelig.
Er versteht sich super mit kleinen Hündinnen, die großen bellt er anfangs an, toleriert aber bereits Nala und Nico neben sich.
Charly ist richtig schlau und lernt unheimlich schnell. Das Geschirr zum Spazieren gehen, zieht er praktisch selbst an

 

Fundhündin aus Stöckse

So, 14.April 2019 von: Leitung Kategorie: Fundtier, Hunde

Diese kleine Hündin ist aufmerksamen Findern in einem Waldgebiet bei Stöckse aufgefallen. Es wurde beobachtet, dass er aus einem sich entfernenden Auto herausgelassen wurde… .
Leider ist die Süße weder gechipt noch hat sie irgendwelche anderen Identifizierungsmerkmale.

Wir hoffen die Besitzer zu ermitteln, damit wir erfragen können, warum dieser Hund in den Wald gelangte und sich scheinbar selbst überlassen wurde… .


Fundkater aus Estorf

Di, 26.März 2019 von: Leitung Kategorie: Vermittelt

Update: Der Kater ist wieder zu Hause.

Dieser sehr mitgenommene und magere Kater ist aufmerksamen Findern in Estorf aufgefallen.
Eine Freundin vom Tierheim (danke Conny) erfuhr davon über FB und brachte den lieben Kerl erst einmal zum Tierarzt. Von dort holten wir ihn zu uns.

Wir hoffen, dass sich die Besitzer ermitteln lassen. Zum einen damit der Kater schnell nach Hause kann und zum anderen rätseln wir, warum er so „schlecht“ aussieht. Hat er ein Leiden, welches behandelt werden muss?


Fundkater aus Marklohe/Oyle

Fr, 8.März 2019 von: Leitung Kategorie: Fundtier, Katzen

Auf einem Hof in Oyle ist einer Finderin dieser Kater aufgefallen. Da er auf sie krank und etwas mitgenommen aussah, fragte sie nach und erfuhr, dass der Kater den Hofbesitzern selber zugelaufen sei, aber kein Interesse an ihm besteht.
In unserem Auftrage wurde der liebe Kerl zum Tierarzt gebracht, damit er seinen Schnupfen auskurieren konnte.
Nun ist er bei uns und wir hoffen, dass wir die rechtmäßigen Besitzer ermitteln können.



Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 353 354 355 Nächste
nach oben