Tierschutz Nienburg

"Drakenburger Heide" e.V.

Kategorie Archiv für ‘Tierheim’

Jerry

Mi, 29.April 2020 von: Leitung Kategorie: Katzen

Liebe Tierfreunde,
wir wollen Euch ein kleines Update zu dem Katerchen geben, welcher am 17. April zu uns kam.
Wie vermutet, bindet sich Jerry eher an Einzelpersonen. Zu viel Trubel erschreckt ihn und er zieht sich zurück. Das ist aber vollkommen okay.
Der Süße lässt sich bereits ausgiebig streicheln, fasst immer mehr Vertrauen und legt sein Köpfchen zum Schlummern auf die Hand. Er liebt es an den Fußballen gekrault zu werden und er scheint ein wenig kitzelig zu sein.
Seinen Artgenossen ist er sehr aufgeschlossen gegenüber, so zieht es ihn regelrecht zu der jungen Dame in der Nachbarunterkunft.
Zuerst muss der kleine Jerry noch zum Onkel Doktor. Er hat die nötige Reife erreicht.
Wir hoffen, dass dieses nicht wieder ein Rückschlag sein wird und das gewonnene Vertrauen von vorne aufgebaut werden muss.
Dennoch sind wir guter Dinge.

Dieser Fall erinnert uns sehr stark an die Katzendame „Kitty“, welche im letzten Jahr zu uns kam. Sie war dem Menschen vertraut, hatte aber aus irgendeinen Grund Angst vor ihm und fasste nur langsam Vertrauen.
Könnten Tiere sprechen, was würden sie einem erzählen?
Aber vielleicht möchte man das nicht immer unbedingt wissen … .

PS: Kitty ist bereits seit längerem in einem tollen Zuhause, wo sie konstant Fortschritte macht


Schwalben sind willkommen

Di, 21.April 2020 von: Leitung Kategorie: Tierheim, Tierschutz Aktuell

Liebe Tierfreunde,
seit Jahrzehnten nutzen dutzende Schwalben das „alte Hundehaus“ als Nist- und Brutstätte.
Es ist nicht nur interessant zu beobachten, wie die Kleinen von den fleißigen Elterntieren versorgt werden, sondern auch immer wieder schön die „Lütten“ bei ihren Flugversuchen zu beobachten.
Dass das „alte Hundehaus“ eigentlich Katzenhaus ist, stört unsere gefiederten Freunde nicht. Eher im Gegenteil. Ein wenig provokant setzen sich die Banausen auf die Balustrade mit dem Wissen, dass die Katzen sie nicht erreichen können.

Vor einigen Jahren wurde das Tierheim Drakenburg vom NABU für seine Schwalbenfreundlichkeit sogar ausgezeichnet.
Dieses soll natürlich auch in Zukunft so bleiben, denn wir lieben unsere gefiederten Freunde.

Natürlich machen die kleinen Schmutzfinken etwas Dreck, aber Schwalbenbretter und Lichtplatten über und an den Behausungen unsere Samtpfoten halten den Schwalbenkot von den Katzen fern. Nur unsere menschlichen Besucher müssen ein wenig aufpassen, denn nicht immer kommt alles Gute von oben


Tier der Woche „Schatzi“

Di, 21.April 2020 von: Leitung Kategorie: Katzen

Liebe Tierfreunde,
heute möchten wir Euch „Schatzi“ präsentieren. Die junge Katzendame ist, wie ihr Name vermuten lässt, ein kleiner Schatz.
Sie ist sehr verspielt, verschmust und anhänglich. Schatzi kann aber auch anders, besonders, wenn sie sprichwörtlich den Schalk im Nacken hat.
Dann muss schon mal ihre Freundin „Turboline“ viel ertragen, aber alles im freundschaftlichen Sinne.
Wenn Schatzi sich ausgetobt hat, macht sie wieder das, was viele Katzen den ganzen Tag lang am liebsten machen: Fressen, schlafen, Zwischenmahlzeit, schlafen, auf die Hauptmahlzeit warten, schlafen und vielleicht wieder etwas mit den anderen raufen und dann gibt es auch noch ein Betthupferl.
Eben eine ganz „normale“ junge Katze.

Das Tierheim trifft momentan Maßnahmen, wie die Tiervermittlung wieder möglich sein kann. Denn wir können den Tierfreunden und Interessenten nicht mehr lange diese tollen Katzen vorenthalten


Dringende Halterermittlung

Di, 21.April 2020 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

Dringende Halterermittlung (bitte teilen)Liebe Tierfreunde,am 13.04 wurde auf der Festwiese Nienburg diese Katze…

Gepostet von Tierheim Drakenburg am Mittwoch, 15. April 2020


Fundkater Erichshagen/Holtorf

Fr, 17.April 2020 von: Leitung Kategorie: Katzen

Fundkater aus Holtorf/ErichshagenLiebe Tierfreunde,bereits seit mehreren Wochen hielt sich dieser junge Kater bei…

Gepostet von Tierheim Drakenburg am Freitag, 17. April 2020


Tinka

Fr, 17.April 2020 von: Leitung Kategorie: Hunde

Liebe Tierfreunde,
manch einer kann sich vielleicht noch an Tinka erinnern. Die liebe Hündin war bereits vor einigen Jahren bei uns.
Leider sind beide Besitzer verstorben und wir haben Tinka abermals bei uns aufgenommen.
Sie ist dasselbe Schätzchen, wie vor ein paar Jahren, nur mit ein wenig grauen Härchen mehr im Fell.
Für Tinka suchen wir nun ein neues Zuhause. Da die Süße „Terrier-Blut“ in sich hat, ist sie rassespezifisch sehr energiegeladen, im gleichen Maße aber auch liebebedürftig und schmusig.
Auf den Fotos sieht sie aus, wie ein Mini-Schäferhund und genauso bewacht sie auch ihr Revier.
Unbemerkt kann keiner auf das Grundstück gelangen. Fremde werden von Tinka auch erst einmal begrüßt.
Die Süße ist gehorsam (+-) und geht auf dem Tierheimgelände brav, sogar ohne Leine, neben der ihr vertrauten Person her und lässt sich abrufen.
Tinka ist kastriert, geimpft und gechipt. Sie ist nun knapp 10 Jahre, aber das Alter merkt man ihr nicht an. Die Äuglein sind vielleicht ein wenig müder, aber das liebe Temperament ist wie von einer jungen Hündin.
Hat Tinka einen erst einmal in ihr Herz geschlossen, wird man mit einer treuen Seele belohnt.



Seiten: Vorherige 1 2 3 ... 6 7 8 9 10 ... 431 432 433 Nächste
nach oben