Tierschutz Nienburg

"Drakenburger Heide" e.V.

Kategorie Archiv für ‘Tierschutz Aktuell’

Osterausstellung der Sonneborstler Schatztruhe an diesem Wochenende

Di, 24.März 2015 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

villakunterbuntIm und am Jägerkrug findet vom 28.03.2015 von 14:00 bis 18:00 Uhr und am 29.03.2015 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine Osteraustellung der „Sonneborstler Schatztruhe“ statt. Wie bei der schönen Winterausstellung sind wir vom Tierheim Drakenburg auch bei der diesjährigen Osterausstellung dabei!

Unsere lieben Ehrenamtlichen haben wieder fleißig gebastelt. So gibt es liebevoll eingepackte Präsente und Fummelbretter für Ihre Samtpfoten. Auch die Knirpse des Kindergartens „Villa Kunterbunt“ haben schöne kleine Präsente erstellt, welche gegen eine Spende abzugeben sind.

Der gesamte Erlös vom Stand des Tierheim Drakenburg wird verwendet, um unseren Tierheimhund Dino seine notwendigen Herztabletten zu finanzieren!
Wir und alle Beteiligten von der Sonnenborstler Schatztruhe freuen sich auf Ihren Besuch!

Tags:

Katze aus Nienburg

Mo, 23.März 2015 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

          Am Sonntag Nachmittag erreichte uns der Anruf eines Tierarztes, dass sich ein vermeintliches Fundtier in dessen Obhut befindet, welches wir daraufhin abholten. Laut Angabe soll sich die Katze seit Tagen in einem Schornstein eines Hauses in Langendamm aufgehalten haben.

Die kleine Katze hat wahrscheinlich einen Infekt, welcher von uns behandelt wird. Zu gegebener Zeit wird das Tier geimpft und kastriert.
Die Vermittlung kann sich als schwierig gestalten, da das Tier zwar Menschen gewohnt ist, weiß, dass es dort sein Fresschen bekommt, aber scheinbar jegliche menschliche Nähe noch nicht sehr toleriert. Sehr wahrscheinlich in Freiheit geboren und nie an eine menschliche Behausung gewöhnt, zieht sie sich im Zwinger zurück. Sicherlich wird diese Katze mit der Zeit zahmer werden, aber an eine zügige Vermittlung ist nicht zu denken, es sei denn, es meldet sich ein tierlieber, geduldiger Mensch, welcher der Katze auf seinem Grund und Boden die Freiheit bietet, die sie braucht.
Die Aufnahme des Tieres ist für uns sehr grenzwertig, da wir wissen, dass sich solche Tiere in einem Zwinger nicht wohl fühlen und sogar immens unter dem „eingesperrt sein“ leiden können!
Nach dem uns die ganze Geschichte über die Herkunft des Tieres gewahr wurde, ist uns bewusst geworden, dass weiterhin viele Missverständnisse bei dem Begriff „Fundtier“ bestehen.

Fundtiere sind menschenbezogene Tiere, welche noch kürzlich in menschlicher Obhut waren und dessen Besitzer/Halter unbekannt sind oder bekannt, aber ihr Besitz verloren/stiften ging.

Das Tierheim nimmt diese Tiere als Fundtiere auf und versucht die Halter und Tier wieder zusammenzubringen.

Aber im Falle dieser schwarz-weißen Katze handelt es sich, nach unseren Informationen um ein Tier, wo der Halter bekannt ist, dieser aber sein Besitzrecht an dem Tier abgetreten hat, bzw. sich nicht verantwortlich für dieses Tier fühlt, obwohl es von ihm versorgt wurde.

Die zuständige Stelle geht in diesem Fall nicht von einer Fundsache aus.

(mehr …)


Überschuss aus Silvesterparty für das Tierheim Teil2

So, 18.Januar 2015 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

Genau, wie im Jahr 2013, haben feierfreudige Freunde von Astrid B. bei einer privaten Silvesterparty im Jugendhaus Liebenau eine tolle Idee gehabt: Für die Feier entrichtete jeder einen Obolus mit dessen Gesamtwert die Party finanziert werden sollte.
Es wurde von dem Geld nicht alles benötigt und den Überschuss von 100 Euro bekam nun das Tierheim Drakenburg als Spende.

Wir danken unseren lieben Spendern ganz herzlich und hoffen, dass sie auch wieder 😉 in diesem Jahr heftig für uns feiern werden 😉

Tags: ,

Weihnachten für unsere Tiere war schon heute!!!!

Sa, 20.Dezember 2014 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

Liebe Tierfreunde,
heute hatten wir ganz lieben Besuch von Meike Baum, ihrer Schwester Tanja Scholz und Hendrik Böhm.
Sie haben unter Kolleginnen/Kollegen, Freunden und Verwandten für unsere Tiere im Tierheim gesammelt und eine rießige Menge an Katzen-, und Hundespielzeug, Kratzbäumen, Futter, Katzentoiletten, Katzenstreu und so viele schöne Sachen mehr gekauft.
Insgesamt in einem Gesamtwert von über 1100 Euro!!!!
Das Spielzeug wurde natürlich sofort von den Tieren auf Eignung überprüft (schauen Sie sich die Bilder an) und als sehr gut empfunden. 🙂

An Meike, Tanja und Hendrik:
Ihr Lieben,
wir danken Euch und allen Beteiligten der Sammelaktion im Namen aller Tiere von Herzen für diese wirklich wunderschöne Spende!
Ihr seid für uns und die Tiere ganz wertvolle Menschen, steht uns mit Rat und Tat (Fummelbretter, Adventsbasar, Gesundung der Tiere) zur Seite!
Es ist toll, dass es Menschen wie Euch gibt, die das Herz für die Tiere am richtigen Fleck haben und auch Gedanken in Taten umsetzen!
Ihr seid klasse!
Bleibt uns bitte ganz lange erhalten!

An alle lieben Spender:
Wir können es nicht oft genug betonen:
Ohne Euch und Eure Hilfe könnte das Tierheim Drakenburg nicht existieren!
Wir danken Euch allen!
Danke, dass Ihr uns helft, den Tieren zu helfen! (mehr …)


Eine Spende ans Tierheim anstatt Geschenke:-)

Fr, 14.November 2014 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

                               Die liebe Frau Susanne Kretschmann hatte eine tolle Idee, um unser Tierheim zu unterstützen. Sie schlug ihren Lieben vor, ihr doch einfach Geld zum Geburtstag zu schenken, welches sie dann dem Tierheim Drakenburg spendet.
Gesagt , getan!
Heute überreichte uns Frau Kretschmann eine stolze Summe von über 324 Euro!!!!

Wir sagen im Namen aller Tiere und Mitarbeitern ganz herzlich DANKE!
PS: (intern an Frau Kretschmann): Unser dicker Theo wird die Knuspertaschen genüsslich verspeisen 😉

Tags: ,

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Landschaftspflege, Natur und Umwelt zum Thema „Konzept zur Eindämmung der Katzenpopulation“

So, 9.November 2014 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

Am 12.11 findet um 15 Uhr eine öffentliche Sitzung im großen Sitzungszimmer des Kreishauses am Schlossplatz in Nienburg statt. Es geht u.a. um das „Konzept zur Eindämmung der Katzenpopulation“.
Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Link, welcher Sie zur Internetseite des Landkreis Nienburg führt!

www.lk-nienburg.de/portal/bekanntmachungen/oeffentliche-sitzung-des-ausschusses-fuer-landschaftspflege-natur-und-umwelt-findet-am-12-11-2014-um-15-00-uhr-901001530-21500.html?rubrik=901000002

Nachtrag 14.11:
Dem Vorhaben, einen Kastrationsgutschein für unkastrierte Katzen an Katzenhalter auszugeben, hat der Ausschuss für Landschaftspflege, Natur und Umwelt zugestimmt.
Bei dem Gutschein handelt es sich um einen Zuschuss und Anreiz, damit Katzenhalter ihre Stubentiger kastrieren lassen.
Für ein männliches Tier müsste der Halter zusätzlich 25 Euro zahlen und für eine Katze 50 Euro. Die Tiere werden desweiteren gechipt und registriert!
Dieses Vorhaben ist von einer Kastrationspflicht zwar weit enfernt, aber ein sehr guter Schritt in die richtige Richtung! (mehr …)



Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 21 22 23 Nächste
nach oben