Tierschutz Nienburg

"Drakenburger Heide" e.V.

Kategorie Archiv für ‘Tierschutz Aktuell’

Katze auf dem Dach

So, 6.Mai 2018 von: Leitung Kategorie: Fundtier, Katzen, Tierschutz Aktuell

katzeaufdemdachWer denkt, dass ein Tag im Tierheim langweilig ist, der täuscht.
Manchmal wünschten wir uns „langweilige“ und „ruhige“ Tage, aber nun ja.
Heute erhielten wir einen Anruf aus Holtorf, dass sich seit gestern eine Katze auf einem Dach befindet und scheinbar nicht mehr herunter kommen kann.
Vor Ort stellte sich die Situation für die Katze als sehr lebensbedrohlich dar. Sie saß auf dem Dachfirst mitten in der Sonne und hatte keine Ausweichmöglichkeiten. Sie hechelte und miaute kläglich.
Nun wurden verschiedene Institutionen um Hilfe gebeten.


Ja, ist denn schon Weihnachten? ;-)

Mo, 23.April 2018 von: Leitung Kategorie: Tierheim, Tierschutz Aktuell

21_0Meike und Hendrik beehren uns eigentlich um die Weihnachtszeit herum, aber April ist doch auch schön 
Jedenfalls wurde wieder fleißig bei Kollegen und Verwandten gesammelt und für unsere Mini-Tiger und Wuffis eingekauft.


Fundkater aus Liebenau

Mo, 9.April 2018 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

fundkater-liebenauEin graugetigerter Kater wurde in Liebenau, Dresdener Str., aufgegriffen. Das Tier ist sehr gepflegt und etwa 1-2 Jahre alt.

Besitzer bitte melden


!!!!!! Kastrationsaktion in Niedersachsen !!!!

So, 7.Januar 2018 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

Liebe Tierfreunde,
wie wir selber aus der Zeitung erfahren haben, soll wohl eine Kastrationsaktion in Niedersachsen am 15. Januar starten, welche 2 Monate andauert.

Es heißt in der Pressemitteilung folgendermaßen und wir zitieren:

„Im ganzen Land lebten schätzungsweise 200.000 Katzen frei oder wild. Tierheime, -freunde oder Vereine können solche Tiere zwischen dem 15. Januar und 15. März zum Tierarzt bringen, um die Katzen dort kostenlos registrieren und kastrieren zu lassen. Es geht dabei um freilebende Hauskatzen, die keinem Besitzer zuzuordnen sind.“

(mehr …)

Tags:

Ein Fall für den Tierschutz?

So, 12.November 2017 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

Es erreichen uns mittlerweile leider sehr viele Anfragen mit der Bitte um Hilfe.
Allerdings ist es ein Irrtum zu glauben, ein Tierschutzverein könne sofort tätig werden. Unser Verein besteht aus „normalen Bürgern/ Privatpersonen“, auch wir müssen genau wie jede Privatperson den behördlichen Weg durchlaufen. Wir informieren gerne und sind so wie wir können auch hilfsbereit.

Sollten Sie Zeuge sein oder den Eindruck haben das Tiere gequält, misshandelt oder nicht artgerecht gehalten werden, wenden Sie sich bitte an das örtliche Veterinäramt. Dabei von Bedeutung sind Augenzeugen, Fotos. Der Missstand sollte so weit möglich dokumentiert werden.

Das örtliche Ordnungsamt/ Polizei ist zuständig bezüglich Lärmbelästigungen etc.

(mehr …)


Wer füttert, trägt Verantwortung!

Mo, 9.Oktober 2017 von: Leitung Kategorie: Tierschutz Aktuell

fuetternverantwortungLeider gibt es immer noch sehr viele Menschen, welche das ganze Jahr über Katzen anfüttern, diese zur Vermehrung bringen und dann, wenn sie „lästig“ werden, im Tierheim abgeben wollen.
Tiere, für welche die Personen monatelang „gesorgt“ haben, bis diese auf Grund der Witterung nun das Haus, Keller, Garage etc. aufsuchen wollen.
Zuerst geduldet und dann verstoßen, ist scheinbar die Devise!



Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ...20 21 22 Nächste
nach oben