Tierschutz Nienburg

"Drakenburger Heide" e.V.

Herzlich willkommen...

Tierheim Drakenburg

Unsere Öffnungszeiten

Mo. - Sa. 10:00 - 16:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 12:00 Uhr

Sie erreichen uns zu den Öffnungszeiten unter 05024-8433.

Wir freuen uns auf ihren Besuch...



Fundkater aus Steyerberg

Fr, 26. Juni 2015 von: Leitung in Kategorie: Fundtier, Katzen

perser3Bereits seit dem 24.05 befindet sich dieser sehr zutrauliche, graue Perser bei dem Finder in Steyerberg. Es wurde leider schon sehr am Fell herumgeschnippelt und erst jetzt, einen Monat später, das Tierheim informiert.

Wir bitten darum, dass jedes Fundtier dem Tierheim unverzüglich gemeldet wird!

Ganzen Beitrag lesen… →



Kleine Kitte vom Kräher Weg aus Nienburg

Fr, 26. Juni 2015 von: Leitung in Kategorie: Fundtier, Katzen

fundkatzekraeherweg062015Am Kräher Weg an einem Parklpatz wurde eine kleine, stark verschnupfte Kitte gefunden. Glücklicherweise brachten die Finder das Tier zu uns, damit es medizinisch versorgt werden kann.
Wie das Kätzchen auf diesen Parkplatz kam, lässt Raum für Spekulationen…

INFO : Unbehandelter Katzenschnupfen kann tödlich enden oder zu irreparablen Schäden führen!



Katzenjammer muss nicht sein! (aus der Broschüre der Tierärztekammer Niedersachsen)

Do, 25. Juni 2015 von: Leitung in Kategorie: Tierschutz Aktuell

Katzenleid— Der Mensch ist schuld!

Aus der Broschüre “Katzenjammer” der Tierärztekammer Niedersachen

Verantwortungslose Menschen kümmern sich nicht um ihre Katzen oder setzen sie aus, was gesetzeswidrig ist. Die Folge: verwilderte Katzen, die sich unkontrolliert fortpflanzen und unter erbärmlichen, tierschutzwidrigen Umständen ihr Leben fristen müssen. Eine einzige Kätzin hat nach zwei Jahren über 30 Nachkommen! Katzenwelpen kommen oft schon krank zur Welt, ohne Chance zu überleben.

Ganzen Beitrag lesen… →



Katzenmutter mit 4 Kitten aus Nienburg

Di, 23. Juni 2015 von: Leitung in Kategorie: Katzen

muttertier0620151kitten0620152Aus der Fichtestraße in Nienburg wurde eine schwarz-weiße Katzenmutter mit ihren kleinen Kitten aufgegriffen und zu uns gebracht. Das Muttertier ist leider nicht sehr zugänglich.

Die Kleinen sind ca. 4 Wochen alt und noch auf die Muttermilch angewiesen. Sie kamen sehr stark verfloht und verwurmt zu uns.

Das Muttertier, sehr wahrscheinlich in Freiheit geboren, fühlt sich im Zwinger nicht wohl. Wir hoffen, dass sie sich um den Wurf kümmert, ansonsten muss alle 2 Stunden zugefüttert werden.

Die Fichte- und Körnerstraße scheint bzw. ist ein sogenannter Hotspot. Wahrscheinlich durch vermeintliche Tierfreunde, bzw. Anfütterer wurde der Grundstein für die herrschende Katzenpopulation gesetzt. Eine großangelegte Kastrationsaktion ist nötig, welches ein gewisses Budget in Anspruch nimmt… . Dieses Geld ist leider nicht vorhanden, bzw. kann von unserem Verein nicht “einfach so” aufgebracht werden … .
Es wäre schön, wenn auch Katzenanfütterer endlich Verantwortung zeigen und übernehmen würden… . Wenn für Katzenfutter Geld da ist, sollte es doch auch für die eine oder andere Kastration reichen… Ganzen Beitrag lesen… →



2 Katzenkitten aus Nienburg

Di, 23. Juni 2015 von: Leitung in Kategorie: Fundtier, Katzen

fundkatzenfichtestrasse062015Aus der Fichtestraße erreichten uns heute zwei kleine, schwarze-braun mellierte Katzen. Da sie sehr unterschiedlich entwickelt sind, könnten es Katzen aus 2 verschiedenen Würfen sein.

Da wir davon ausgehen, dass es Streuner/Straßenkatzen sind, wird sich wahrscheinlich kein Besitzer zuordnen lassen. Aber wir versuchen es:

Ganzen Beitrag lesen… →



Fundkatze aus Glissen

Di, 23. Juni 2015 von: Leitung in Kategorie: Fundtier, Katzen

fundkatzeglissen0620151fundkatzeglissen0620152Aufmerksamen Findern ist diese schwarz-weiße Katze in Glissen zugelaufen. Am darauf folgenden Tag wurde uns das Tier übermittelt. Da der Allgemeinzustand des Tieres sehr schlecht war, brachten wir es sofort zum Tierarzt. Die Katze hat zahlreiche Bisswunden, einen lahmenden Hinterlauf, Katzenschnupfen und ist sehr abgemagert.

Beim Tierarzt wurde ihr erstmal ein Antibiotikum gegeben und der Hinterlauf geröntgt. Glücklicherweise ist nichts gebrochen.

Ganzen Beitrag lesen… →